Skip to main content

Standheizstrahler elektrisch

Elektrische Standheizstrahler sind inzwischen äußerst beliebt. Ein Grund dafür ist, dass sie ohne jeden Montage- oder Einbauaufwand sofort genutzt werden können. Sofort  nach der Inbetriebnahme erwärmen sie im Innenbereich ungeheizte Räume oder bestimmte Plätze im Raum.
Kesser Infrarotstrahler

Aber auch oder gerade im Außenbereich finden sie immer häufiger ihren Platz im Garten, auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Besonders in der kalten Jahreszeit oder aber an lauen Sommerabend sorgen sie für eine wohlige Atmosphäre auf der Terrasse. Ein elektrischer Standheizstrahler ist äußerst vielseitig einsetzbar. Außer auf der Terrasse sind sie auch sehr beliebt im Wintergarten, im Hobbykeller und ganz besonders am Wickeltisch.

Aber selbst in Kirchen oder in Werkshallen und an sensiblen und staubempfindlichen Arbeitsbereichen werden sie häufig eingesetzt. Zusätzlich sind sie ein elementarer Ausrüstungsgestand in der Tierhaltung. Ganz besonders beliebt sind elektrische Standheizstrahler wegen ihrer äußerst angehnehmen Wärme, die von ihm ausgeht. Sie wird als besonders wohlig empfunden, weil es sich anfühlt, als würden die Sonnenstrahlen die Haut berühren.

Elektrische Standheizstrahler erzeugen im Gegensatz zu herkömmlichen Heizungen Strahlungswärme. Die Strahlungsenergie, die vom elektrischen Standheizstrahler ausgeht, überträgt sich direkt auf die angestrahlten Körper. Hier wird also nicht die Raumluft, wie sonst üblich, aufgeheizt. Daher ist die Wärmeempfindung auch eine deutlich andere. Die Strahlungswärme, die von einem Infrarot Standheizstrahler ausgeht, hat den gleichen Effekt wie die Wärme, die ein Kachelofen verströmt.


Finde für dich das passende Produkt…

Bestseller
Kesser Infrarot Heizstrahler mit Fernbedienung

84,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf .*
Vasner StandLine Infrarot Standheizstrahler

235,90 € 239,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf .*
Terrassenheizstrahler Suntec

199,99 € 289,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen auf .*

 

Wärme für drinnen und draußen

Logischerweise funktioniert diese Strahlungswärme ganz genauso im Außenbereich. Auch hier wird nicht etwa die Umgebungsluft erwärmt, sondern die Haut selbst profitiert sofort von den entsendeten Infrarotstrahlen der elektrischen Heizung. Zudem hat auch Wind keinen Einfluss auf die Strahlungswärme, denn diese kommt genau beim „Objekt“ an. Hier soll auch noch einmal kurz daran erinnert werden, dass Infrarotstrahlung häufig für medizinische Zwecke verwendet wird.
Die Strahlungswärme, die von einem elektrischen Standheizstrahler ausgesendet wird, sorgt für ein besonders angenehmes Raumklima, da es hier weder zu einer Staub-Verwirbelung kommt, noch wird hier Zugluft produziert, wie es bei herkömmlichen Heizsystemen üblich ist. Auch wird die Raumluft nicht überhitzt, da die Luft eben nicht selbst erwärmt wird.
Besonders Allergiker profitieren von diesen Vorzügen, aber auch Arbeitsplätze, an denen Staubaufwirbelungen unbedingt vermieden werden sollten, bevorzugen mehr und mehr den Einsatz von elektrischen Standheizstrahlern.
Häufige Verwendungsbereiche: Gerade zur Heizungsanlage bietet ein elektrischer Standheizstrahler eine optimale Ergänzung. In den Sommermonaten ist die Heizung daheim in der Regel auf Sommerbetrieb umgeschaltet, das heißt entsprechend, es steht zwar das Warmwasser zur Verfügung, aber eben keine Heizleistung. Leider hält sich das Wetter nicht immer an diese Regeln und es kann zuweilen am Abend recht ungemütlich kühl werden. Genau hier ist der Einsatz eines elektrischen Standheizstrahlers eine ökologische und ökonomische Lösung. Sobald er in Betrieb genommen ist, sorgt er augenblicklich für eine angenehme Wärme.
Ein besonders begehrter Einsatzort bei einer solchen Wetterlage ist das kalte Badezimmer. Mit nur einem Knopfdruck wird dieses sofort zu einer echten Wohlfühloase. Das Gleiche gilt aber auch für die Lieblingsleseecke im Sofa, die augenblicklich zu einem Ort des Wohlfühlens wird.
Wenn Babys im Haushalt sind, ist ein elektrischer Heizstrahler sogar unerlässlich. Da die Kleinen bis zum Alter von 12 Wochen ihre Körpertemperatur noch nicht vollständig regeln können, droht hier schnell eine Auskühlung des kleinen Körpers. Ein elektrischer Standheizstrahler am Wickeltisch aber sorgt umgehend für die dringend benötigte Wärme.
Wenn der Winter endgültig Einzug gehalten hat, dann ist der Aufenthalt im Garten möglicherweise trotz elektrischem Heizstrahler nicht mehr besonders verführerisch, anders sieht es aber aus, wenn ein Wintergarten am Haus vorhanden ist. Hier kann es trotz der normalen Heizungsanlage durch die großen Fensterfronten empfindlich kalt werden. Kommt hier ein elektrischer Standheizstrahler zum Einsatz, so hält der Sommer quasi Einzug in den Wintergarten und eine romantische und kuschelige Wohlatmosphäre ist nun das gesamte Jahr über garantiert.